30. Januar 2015

Emily, der Valentins-Engel

Schwierigkeit: leicht mittel schwer
Hallo ihr Lieben,
ich habe hier eine schöne Anleitung für alle Verliebten unter euch!

Ich habe die russische Anleitung von Nelly benutzt, etwas abgeändert und zusätzlich noch ein Herz aus der Zeitschrift Amigurumi Vol. 3 eingefügt. Das Herz kann ich aus rechtlichen Gründen nicht zur Verfügung stellen, aber vielleicht findet ihr ja selbst kostenlose Varianten von Herzen ;).
Dank Google Translator kam ich auch mit der Originalanleitung sehr gut zurecht. Ich habe diese Anleitung dennoch als schwer eingestuft, da zum Einen viele Farbwechsel folgen und auch die Technik des Haare Einknüpfens eventuell nicht so bekannt ist. Für die Haare habe ich mich vorwiegend an die Bilder von Nelly gehalten.
Für den Übersetzer benutzt einfach diesen ---> Link.

Um es zu vereinfachen möchte ich euch meine deutsche Übersetzung der Engel-Anleitung zur Verfügung stellen, leicht verändert:

Materialien:
Wolle in Beige, Rot, Weiß, Rosa
Häkelnadel Nr 4.5mm (US 7)
Sicherheitsaugen 8mm
Woll-/Sticknadel
Füllwatte

Abkürzungen/verwendete Maschen:
Rd = Runde
fM = feste Masche
Km = Kettmasche
M = Masche
Stb = (Einfach)Stäbchen
zu = zunehmen, 2 M in eine M arbeiten
ab = abnehmen, 2 M zusamen häkeln

Engel (Körper/Kleid)

MIt Beige anfangen; für die Haare habe ich ca. 110 Streifen in Rot à 40 cm zurechtgeschnitten und eingeknüpft (ca. 2h Arbeitszeit), die Stirn besteht aus zwölf Streifen in der Breite, angefangen auf der 7. Rd.
Runde Beschreibung M
Rd1 6 fM in einen Fadenring arbeiten 6
Rd2 6x zu 12
Rd3 (1 zu, 1 fM)x6 18
Rd4 (1 zu, 2 fM)x6 24
Rd5 (1 zu, 3 fM)x6 30
Rd6 (1 zu, 4 fM)x6 36
Rd7 (1 zu, 5 fM))x6 42
Rd8-14 42 fM 42
Rd15 (1 ab, 5 fM)x6 36
An dieser Stelle, die Haare einknüpfen
Rd16 (1 ab, 4 fM)x6 30
Rd17 (1 ab, 3 fM)x6 24
Rd18 (1 ab, 2 fM)x6 18
Rd19 (1 ab, 1 fM)x6 12
für das Kleid mit Weiß weiterarbeiten
Rd20 12x zu 24
Rd21 (1 zu, 3 fM)x6 30
Rd22-25 30 fM 30
Rd26 (1 zu, 4 fM)x6 36
Rd27+28 36 fM 36
Rd29 (1 zu, 5 fM)x6 42
Rd30-32 42 fM 42
Rd33 Mit Rot weiterarbeiten: 42 fM 42
Rd34 Mit Weiß weiterarbeiten: (1 zu, 6 fM)x6 48
Rd35 48 fM 48
Rd36-38 Mit Rot weiterarbeiten: 48 fM 48
Rd39 Mit Weiß; Nur in die hinteren Maschenglieder arbeiten: (1 ab, 4 fM)x8 40
Rd40 (in beide Maschenglieder arbeiten) (1 ab, 3 fM)x8 32
Rd41 (1 ab, 2 fM)x8 24
Rd42 (1 ab, 1 fM)x8 16
Rd43 8x ab; Km in die nächste M, mit einer Nadel in alle 8 vorderen Maschenglieder stechen, zuziehen 8
für die Rüschen wie folgt arbeiten:
Rd44 in das freie, vordere Maschenglied von Rd 38 mit Weiß anschlagen, dann wie folgt arbeiten:
(fM, 2 Stb, fm) in dieselbe M, eine M überspringen, wdh (x23), Faden beenden
-
Zwischen Rd 10+11 die Augen befestigen, einen Mund sticken.

Arme (2x)

Mit Beige beginnen
RundeBeschreibungM
Rd15 fM in einen Fadenring arbeiten5
Rd25x zu10
Rd3-510 fM10
Rd6(1 ab, 3 fM)x28
Rd7Mit Rot: 8 fM8
Rd8Mit Weiß: 8 fM8
Rd98x zu16
Rd10(1 zu, 3 fM)x420
Rd11+1220 fM20
Rd13(1 ab, 3 fM)x416
Rd148x ab8
Rd158 fM8
Rd164x ab, langes  Fadenende, beenden4

Flügel(2x)

Mit Rosa
RundeBeschreibungM
Rd16 fM in einen Fadenring arbeiten6
Rd26x zu12
Rd3(1 zu, 1 fM)x618
Rd4(1 zu, 2 fM)x624
Rd5(1 zu, 3 fM)x630
Rd6-830 fM30
Die Arbeit zusammenfalten, die letzte Masche liegt am äußeren rechten Rand
Rd9zum Zusammenhäkeln immer durch 4 Maschenglieder stechen:
1 fM, *in die nächste M 1 fM, in die nächste M 5 Stb*, nächste M 1 fm;
ab * wdh; zuletzt 2 fM (= 4 Stb-Bögen)
-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen