22. Januar 2015

Looney Tunes Part I - Tweety

Schwierigkeit: leicht mittel (schwer)
Hallo ihr Lieben,
ich wurde gefragt, ob ich nicht einen Tweety machen könnte. Also, wer suchet, der findet:

Bei der Suche bin ich auf einige Looney Tunes Charaktere gestoßen, so viel sei verraten. Unser Vögelchen ist relativ leicht zu häkeln, die Zu- und Abnahmen sind teilweise etwas ungewohnt, z.B. beim Kopf. Das liegt aber an der ungewöhnlichen Form und Bedarf vielleicht etwas mehr Konzentration, ebenfalls bei den Füßen.

Da ich nicht so begeistert von Arbeiten mit Filz bin, habe ich die Augen selbst gehäkelt. Wem sie nicht gefallen kann sie natürlich gemäß der Originalvorgabe mit Filz arbeiten.


Bitte beachtet, dass diese Anleitung nicht kommerziell weitergegeben werden darf und auch nicht mein Eigentum istBei Weitergabe der Anleitung ist die Original-Quelle immer zu verlinken. Ich stelle lediglich eine Übersetzung zur Verfügung. Die Bilder sind mein Eigentum. Viel Spaß!
Materialien:
Wolle in gelb, orange
sowie Reste in weiß, blau, schwarz; wahlweise Filz in diesen Farben
Häkelnadel 4.5mm & 3.5mm
Stick-/Wollnadel
Füllwatte

Verwendete Abkürzungen:
M = Masche
LM = Luftmasche
Km = Kettmasche
fM = feste Masche
hStb = halbes Stäbchen
Stb = (Einfach-)Stäbchen
zu = zunehmen, 2 M in eine M häkeln
ab = abnehmen, 2 M zusammen häkeln


Körper

Mit Gelb
Runde Beschreibung M
Rd1 8 fM in einen Fadenring arbeiten 8
Rd2 8x zu 16
Rd3 (1 zu, 2 fM)x8 24
Rd4 (11 fM, 1 zu)x2 26
Rd5-9     26 fM 26
Rd10 (1 ab, 10 fM)x2 24
Rd11 5 fM, 1 ab, 10 fM, 1 ab, 5 fM 22
Rd12 (1 ab, 9 fM)x2 20
Rd13 3 fM, 1 ab, 8 fM, 1 ab, 5 fM 18
Rd14 (7 fM, 1 ab)x2 16
Rd15 4 fM, 1 ab, 6 fM, 1 ab, 2 fM 14
Rd16 (1 ab, 5 fM)x2 12
Langes Fadenende lassen und ausstopfen.

Kopf

Mit Gelb
Runde Beschreibung M
Rd1 5 Lm anschlagen, 3 fM ab 2. Lm vom Haken, 3 fM
in letzte Lm, auf der Unterseite weiterarbeiten:
2 fM, 1 zu in 4. Lm
10
Rd2 1 zu, 2 fM, 3x zu, 2 fM, 2x zu 16
Rd3 1 zu, 4 fM, 4x zu, 4 fM, 3x zu 24
Rd4 1 fM, 1 zu, 4 fM, (1 zu, 1 fM)x3, 1 zu, 5 fM, (1 zu, 1 fM)x3 32
Rd5 6 fM, einen einzelnen Faden (z.B. Kontrastfarbe) vor die
nächste M legen, um die Vorderseite des Kopfes zu
markieren;
4 fM, (1 zu, 2 fM)x2, (1 zu, 3 fM)x3, 1 zu, 2 fM, 1 zu
39
Rd6 12 fM, (1 zu, 2 fM)x9 48
Rd7-948 fM48
Rd10(1 ab, 14 fM)x345
Rd115 fM, 1 ab, (13 fM, 1 ab)2x, 8 fM42
Rd12(12 fM, 1 ab)x339
Rd136 fM, 1 ab, (11 fM, 1 ab)x2, 5 fM36
Rd14(1 ab, 11 fM)x333
Rd152 fM, 1 ab, (9 fM, 1 ab)x2, 7 fM30
Rd16(1 ab, 8 fM)x327
Rd174 fM, 1 ab, (7 fM, 1 ab)x2, 3 fM24
Rd18-2124 fM24
Rd2212x ab12
Faden beenden, Kopf ausstopfen, dabei mehr Füllung in den Hinterkopf geben, die Front flach halten. Kopf und Körper aneinander nähen.


Wangen (2x)

Mit Gelb
RundeBeschreibungM
Rd18 fM in einen Fadenring arbeiten8
Rd2       8x zu16
Rd3(1 zu, 3 fM)x420
Beide Wangen auf der Vorderseite des Kopfes zwischen Runde 17 und 21 annähen, dabei ca. 4-5 M Abstand halten. Die Wangen leicht ausstopfen, bevor die letzten Maschen vernäht sind.

Schnabel

Mit Orange
RundeBeschreibungM
Rd1        5 Lm anschlagen, 3 fM ab 2. Lm vom Haken,
5 fM in letzte Lm, auf der Unterseite weiterarbeiten:
2 fM, 3 fM in 4. Lm, mit Km beenden
8
Der Schnabel wird zwischen den Wangen angenäht. Er wird in der Mitte quer gefaltet und nur mit den mittleren, hinteren Maschengliedern angenäht. Ich hoffe, die Bilder sind etwas hilfreich dabei  ;)





Füße/Beine (2x)

Mit Orange
Zuerst wird in Reihen gearbeitet für die Sohle, anschließend in Runden fortgefahren. Die Lm und Km werden nicht als Maschen gezählt ab Rd 11.
Reihe/
Runde
BeschreibungM
R13 Lm, 2 fM aber 2. Lm vom Haken2
R2+3    1 Lm, wenden; 2 fM2
R41 Lm, wenden; 2x zu4
R5+61 Lm, wenden; 4 fM4
R71 Lm, wenden; 1 zu, 2 fM, 1 zu6
R81 Lm, wenden, 6 fM6
R91 Lm, wenden; 3 abn2
R101 Lm, wenden; 1 fM, 1 zu, 1 fM, über die Seiten 8 fM
gleichmäßig verteilen;
2 fM in Lm-Kette vom Anfang, über die Seiten 8 fM
gleichmäßig verteilen, Km in die Lm
22
Rd111 Lm, nicht wenden, in dieser Rd alle M nur in die hinteren 
Maschenglieder arbeiten:1 hStb in die 1.M, 2 zu mit hStb,
4 hStb, 12 fM, 3 hStb, Km in die Lm
24
Rd121 Lm, 9 hStb, 12 fM, 3 hStb, Km in die Lm24
Rd131 Lm, 1 hStb, (Umschlag, in die nächste M stechen,
Faden holen, eine Schlinge abmaschen, Umschlag,
in die nächste M stechen, Faden holen, eine Schlinge
abmaschen, alle 5 Schlingen auf einmal abmaschen)x2,
1 hStb, 2 Km; es bleiben 14 unbearbeitete Maschen
6
R14-171 Lm, wenden, die Km überspringen, 4 fM, 2 Km6
R181 Lm, wenden, die Km überspringen, 2 ab, 2 Km4
Rd191 Lm, wenden, die Km überspringen, 2 fM, 1 hStb in die
gleiche M wie die Km der Vorreihe, 6 hStb
9
Rd20-229 fM9
Langes Fadenende, ausstopfen und an den Körper nähen zwischen Runde 2 und 4, ca. 2-3 M Abstand.

Arme (2x)

Mit Gelb
RundeBeschreibungM
R1         8 fM in einen Fadenring arbeiten8
R2-48 fM8
R55 Stb in nächste M, 7 fM12
R6für den Daumen: alle 5 Stb zus abmaschen mit fM, 7 fM8
R74 ab4
Langes Fadenende, leicht ausstopfen und zusammendrücken. Annähen mit Daumen nach oben zwischen Runde 11 und 13 des Körpers, ca. 8 M Abstand.

Schwanz

Mit Gelb
RundeBeschreibungM
R1         6 fM in einen Fadenring arbeiten6
R2+3    6 fM6
R4(1 ab, 1 fM)x24
Langes Fadenende, auf der Rückseite mittig auf Höhe der 5.+6. R des Körpers annähen.

Augen (2x)

Mit Weiß; die Lm zu Rundenbeginn zählen nicht als M
RundeBeschreibungM
R1          4 Lm, 1 fM in 2. Lm ab Haken, 1x hStb zu, in die letzte M zu:
1 fM, 1 Stb, 1 fM, auf der Unterseite weiterarbeiten;
1x hStb zu, in die letzte M zu: 1 fM, 1 Stb, Km in 4. Lm
10
R2    1 Lm, 1fM, in das Stb der VorR zu: 1 hStb, 1 Stb, 1 hStb,
4 fM; in das Stb der VorR: 1 hStb, 1 Stb, 1 hStb, Km in Lm
14

Mit Blau in Häkelnadel Nr 3.5mm R1 wdh. Anschließend mit Schwarz die Pupille aufsticken.


Fertigstellung

MIt dünner Wolle oder Stickgarn werden noch Wimpern gestickt und ein paar Haarbüschel eingeknüpft - FERTIG!

Kommentare:

  1. hallo,
    blonde frage ... wohin verschwinden in runde/reihe 13 beim fuß ZEHN maschen? und in reihe/runde 14 gleich nochmal 10! :O
    ich verstehe das nicht! bitte auf fehlersuche gehen! möchte doch meinen gelben piepser fertig bekommen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biene, also habs mir gerade nochmal angeschaut... So aus dem Stegreif kann ich es im Detail auch nicht nachempfinden, da muss ich glatt nochmal häkeln. Mir ist definitiv ein Tippfehler aufgefallen, in Rd13 hat man nur noch 6 M.
      Rd14-17 werden hin- und hergearbeitet und der Rest ruhen gelassen, daher weiterhin 6 M.

      Allerdings ist mir der Sprung von 24 auf 6 (Rd12/13) gerade auch beim Lesen nicht ganz klar. Werde mich da nochmal dran setzen und updaten. Wahrscheinlich ein kleiner Logikfehler.

      Danke für die Info :)!

      Löschen
  2. Danke des Hinweises von Mailer Biene, konnte ich einen Fehler in der Anleitung beheben. Bei den Füßen/Beinen schlich sich aus einem Tippfehler ein weiterer Fehler ein. In Rd 13 erhält man 6 M (10 werden bearbeitet), sodass es 14 unbearbeitete M sind!
    Die Anleitung ist aktualisiert, vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen