7. August 2017

Ankündigung: CAL 2017

Hallo ihr Lieben,
mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich letzten Monat einfach gar nichts gepostet habe hier auf dem Blog.

So kann das ja nicht weitergehen *kopfschüttel*.

Also, ich habe beruflich ein großes Projekt abgeschlossen und war die letzten Wochen im wohlverdienten Urlaub - und den habe ich gleich genutzt, meine Lieblingsleidenschaft aufflammen zu lassen...

Eine neue Kreation ist entstanden und zur Feier des Tages veranstalte ich einen "Mystery CAL" über Facebook, bevor ihr das fertige Werk seht :)

Es geht um das Thema Herbst, ist relativ anspruchsvoll (fm, Schlingmaschen, Tapestry Häkeln mit Farbwechseln) und findet in der Woche vom
28. August bis 03. September statt.

Für alle Nicht-Facebooker werde ich auch auf dem Blog die entsprechenden Anleitungsteile zur Verfügung stellen, damit ihr auch alle mitmachen könnt!

Hier noch ein paar Randdaten 😃

Materialien:

  • Wolle (z.B. 50 g/125m): 
  • ca. 3x50 g Hauptfarbe
  • ca. 1x50 g Nebenfarbe (sollte heller als Hauptfarbe sein)
  • Reste in Weiß und Schwarz
  • optional: für Deko bunte Herbstfarbreste (grün/olive, gelb, orange oder rot, nach Belieben)
  • 2.5 mm Häkelhaken (oder passend zu eurer Wolle)
  • Füllwatte
  • optional: Chenilledraht/Pfeifenreiniger
  • Stick-/Wollnadel
  • Schere
Weitere Details folgen hier!

Lieben Gruß,
Janina

28. Juni 2017

Trostbär: Test mit Sheepjes Stone Washed Wolle

Hallo ihr Lieben,
so langsam wollte ich mal wieder etwas regelmäßiger Lesestoff für euch auf meinem Blog bereitstellen 😊. Daher mal ein kleines Projekt, was ich letztens einfach mal angefangen hatte, weil ich eine neue Wolle ausprobieren wollte - ich nenne ihn einfach mal Trostbär:

gehäkelt mit Sheepjes "Stone Washed", 2.5 mm Haken
ca. 12 cm groß

Gehäkelt habe ich nach Anleitung von Amigurumi Today (englisch), aber ich denke auch für unerfahrene Fremdsprachen-Häkler kein Problem. Am besten orientiert man sich an die Gesamtmaschenzahl einer Rd und ein sc = eine fM.
Auf der Seite findet ihr noch weitere Abwandlungen der Anleitung, um mit wenig Änderungen verschiedene Tiere zu arbeiten, wie Bär, Hase oder Katze !

Aber eigentlich habe ich mich ja in die Sheepjes Stone Washed Wolle verliebt. Nicht günstig (50 g/130m, ca. 3.30 Euro) und auch nicht einfach aufzutreiben. Aber mal was anderes, nämlich entgegen meiner Vorliebe für reine (gasierte, mercerisierte) Baumwolle à la Lana Grossa Cotone/Schachemayr Catania ein Gemisch aus 22% Acryl/78% Baumwolle.

Ganz gut zu verarbeiten, aber verblüffend dick, dafür dass sie (fast) die gleiche Lauflänge hat wie eben genannte Cotone (50 g/125 m). Da habe ich nicht schlecht gestaunt, wie groß die Maschen wurden. Seht hier den Vergleich eines Kopfes (identische Maschenzahl und gleicher Haken!) zwischen Stone Washed und Cotone:

Kopf mit gleicher Maschenzahl, gehäkelt mit 2.5 mm Haken
links: Sheepjes Stone Washed, rechts: Lana Grossa Cotone

Wieder was gelernt. Ach ja, und recht süß find ich ihn auch, den Trostbär. 

Lieben Gruß,
Janina


4. Juni 2017

Monsterchen "Lilly"

Hallo ihr Lieben,
mit viel Freude habe ich über die letzten Monate euer Interesse an unserem Lapimo verfolgt. Und so kam es auch, dass es auch in unserem Umfeld eine Nachfrage gab, solch ein Monsterchen zu erstellen.

Heraus kam dabei unsere Lilly:
Monsterchen Lilly: gehäkelt mit 2.5 mm Haken, ca. 23 cm groß (Kopf bis Fuß, ohne Schleife)

Also haben meine Tochter und ich uns wieder an die Arbeit gemacht und zusammen einen Entwurf erstellt für "Lilly"; grob skizziert von mir, von ihr ausgemalt und auch die Wollfarben zusammen gestellt. Basierend auf der Anleitung zu Lapimo habe ich dann begonnen mit 2.5 mm Haken loszulegen, hier und da noch etwas die Umsetzung variiert und letztendlich ist es doch noch sehr ähnlich zur Skizze geworden:




Die Grundanleitung basiert, wie oben erwähnt, auf Monsterchen Lapimo, auch kostenlos hier auf dem Blog zu finden. Folgende Variationen ergaben sich bei Lilly:
  • der Körper hat mehr Streifen, insgesamt 12 zu je 3 Rd
  • sie hat nur zwei Arme, anstelle der 4 von Lapimo
  • es wurden Haare, keine Zacken gehäkelt
  • eine dicke Schleife verziert ihr Haar
Wenn ihr weiterlest, seht ihr weitere Details.

Hinweis: Diese Anleitung darf nicht ohne vorherige Absprache in irgendwelchen Teilen veröffentlicht oder übersetzt werden. Ihr dürft aber eure einzelnen Arbeiten im kleinen Maßstab gegen eine Aufwandsentschädigung verkaufen. Bei Veröffentlichung oder Verkauf eurer Arbeiten bitte ich um Verlinkung und Verweis zu meinen Seiten (Facebook oder Blog). Gerne könnt ihr mich bei Fragen oder Anregungen per Email kontaktieren: amigurumiwelt@gmail.com.

Viel Spaß!
Und denkt daran, ich liiiiebe es EURE FOTOS zu sehen ;) Einfach als EmailBeitrag oder PN schicken - Danke!

21. Mai 2017

Durststrecke

Liebe Leser,
ich habe seit Eeeeewigkeiten nichts mehr von mir auf meinem Blog hören lassen. Aber - ich bin noch da. Allerdings fehlt mir momentan einfach die Zeit meinen Blog mit der bisherigen Liebe zu pflegen, ja sogar zum Häkeln bin ich zur Zeit einfach zu müde. 

Das ist aber kein Grund zur Beunruhigung, beruflich ist gerade einfach nur maximal stressig - aber ein Ende ist bald in Sicht! Bisher poste ich nur auf Facebook hin und wieder neue Werke, nur Eigenkreationen stehen gerade einfach hinten an und deshalb gibt es hier gerade nicht so viel zu lesen.

Dennoch habe ich mit Freude festgestellt, dass einige meine Anleitungen/Übersetzungen nacharbeiten. Ich freue mich über JEDES zugesandte Foto eurer Umsetzungen! Und mit Überraschung habe ich gesehen, dass unser Lapimo gerade auch bei Pinterest ziemlich einschlägt, bereits auf über 400 Pinnwänden gespeichert! Herzlichen Dank für so viel Interesse!




Das gibt mir Motivation den letzten Stress auf der Arbeit noch durchzustehen und dann bald wieder meine Häkelleidenschaft vollends ausleben :)!

Bis bald und Danke an alle treuen und auch neuen Leser <3

Janina

20. Februar 2017

Catty and the Gang - Amineko

Hallo ihr Lieben,
es hat wesentlich länger gedauert, als gedacht - aber jetzt bin ich fertig geworden.

Ich hatte mal wieder Lust auf eine kleine Arbeit für Zwischendurch, einfach nach Anleitung ohne groß herum zu experimentieren. Da habe ich meine "Pinterest" Pinnwand nach Ideen durchstöbert und stieß auf die Amineko von Nekoyama. Dieses Kätzchen verweilte nun schon ziemlich lange auf meiner Ideensammlungspinnwand - und war hervorragend geeignet um meine letztens gekaufte Socken-Springwolle zu verarbeiten (Anm.: Springwolle im Sinne von "spontan in den Einkaufswagen gesprungen")... 😇

Daher darf ich nun mit Freude präsentieren:
"Catty and the Gang" - das Fotoshooting zu ihrem neuesten Musik(ater) Album!





Nun zu den Häkeldetails:
  • gehäkelt mit 2.5 mm Haken, ca. 12 cm groß (sitzend, ohne Beine gemessen)
  • Wolle Schachenmayr Regia "Funny Strumpf, Antik Color" (4-fädig, 100g/420 m)
  • Wolle Lana Grossa Cotone fine, weiß (50 g/170 m)
  • Pfoten und unterer Teil des Körpers mit 3mm Füllgranulat beschwert
  • Nase und Mund mit rotem Filetgarn bestickt
  • Augen mit schwarzem bzw. weißem Filetgarn bestickt
Und hier ist endlich der Link zur kostenlosen Original-Anleitung:

Da ich diese Beschreibung meiner Meinung nach leicht verständlich finde, gibt es dafür keine Übersetzung ins Deutsche. Bei Fragen könnt ihr euch natürlich gerne bei mir melden (Mail, Facebook, Kommentar hier).

Tipp: den Farbwechsel von Weiß auf Körperfarbe bei den 4 Pfoten habe ich immer bei der letzten Masche am Ende der 4. Rd (mit unverändert 12 bzw. 15 Maschen) gearbeitet. Diese Angabe fehlt bei der Anleitung oder ich habe sie einfach nicht entdecken können.

Habt ihr nicht auch Lust eine Amineko zu machen? Sie ist auch gerne in Gesellschaft mit anderen ihrer Art =)

Liebe Grüße und viel Spaß,
Janina